Doppeltaufe

Am Sonntag, den 27.11.2016 hatten wir in unserer Gemeinde die zweite Doppeltaufe in diesem Jahr. Diese war in vielerlei Hinsicht etwas ganz besonderes.

Jeweils ein Elternteil der Täuflinge sind Geschwister, somit sind die beiden Kinder Cousins. Auf eindringlichen Wunsch der Eltern wurde die Taufe von unserem Hirten durchgeführt. Dieser ist kein geringerer als der Großvater der Täuflinge.

Nach eigenem Bekunden hat unser Hirte zig Taufen durchgeführt, wenn nicht gar schon im dreistelligen Bereich, davon auch viele in den 90-er Jahren neu gegründeten Gemeinden in Russland.

Aber, so aufgeregt war er vor und während einer Taufe noch nie.

Der rote Faden und somit auch ein Rat an die Eltern war ein Teil des 91. Psalms:
Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,
der spricht zu dem Herrn:  Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.