Barrierefreier Zugang nun auch von der Lohkampstraße möglich

Was lange geplant und ebenso lange nicht umgesetzt werden konnte, ist nun endlich fertiggestellt.

Nachdem die Arbeiten für einen kompletten barrierenfreien Zugang vor dem Eingangsbereich des Kirchengebäudes begonnen wurden, kam der Winter noch mal mit voller Wucht zurück. Somit mussten die Arbeiten erst einmal wieder eingestellt werden. Durch die angefangenen Bauarbeiten vor der Kirche war kein Zugang durch den Haupteingang mehr möglich, die Gottesdienstbesucher mussten durch einen Nebeneingang das Gebäude betreten, unsere im Rollstuhl befindlichen Gäste wurden über eine Rampe durch den Notausgang in das Gebäude geführt.

Nachdem die Temperaturen dauerhaft über der Null Grad-Grenze liegen und der Schneee abgetaut ist, konnten die Bauarbeiten fertiggestellt werden.
Die letzten auf dem Grundstück befindlichen Stufen wurden nun beseitigt, so dass auch von der Lohkampstraße ein unbeschwerter Zugang zum Kirchengrundstück und in den Eingangsbereich möglich ist.