Tannenbaum holen

Das Jahr nähert sich dem Ende zu, der 1. Advent steht kurz bevor, es müssen für unsere Kirche zwei Tannenbäume besorgt werden. Einer für das Vordach über der Eingangstür, und einer für das Kirchenlokal.

Wie schon seit Jahren Tradition, werden am letzten Donnerstag vor dem 1. Advent die Bäume von der Baumschule Harder in Ellerhoop besorgt.
Wie auch schon bereits seit Jahren üblich, wird für unsere Nachbargemeinde Niendorf ein Baum gleich mitbesorgt.

Auf Grund der langjährigen Zusammenarbeit mit der Baumschule, werden für uns die besten und schönsten Bäume reserviert.

Nun am 28.11. machten sich acht Weihnachtsbaumexperten auf den Weg nach Ellerhoop, um die diesjährigen Bäume abzuholen. Bevor es an das "Fällen" der Bäume ging, bedurfte es erst mal einer Stärkung in der luftigen Hütte auf dem Gelände der Baumschule. Denn hungrig Bäume aussuchen und fällen, das geht gar nicht. Also wurden heiße und kalte Würstchen, Salamis, Baguettes, diverse Käse und sonstige Leckereien auf dem Tisch ausgebreitet.
Der Glühwein (auch mit Extrageschmack) durfte selbstverständlich nicht fehlen. Für die Autofahrer gab es natürlich die alkoholfreie Variante.

Nachdem die Bäume ausgesucht und fachmännisch auf dem Anhänger verstaut waren, mussten diese dann natürlich auch in und auf der Kirche aufgebaut werden.
Auch hier war wieder viel Fachwissen gefragt.
Die massiven Baumständer nur anzubringen, wäre viel zu einfach gedacht. Hier gibt es eine Menge zu beachten, damit der jeweilige Fuß schon vor dem Aufstellen des Baumes den richtigen Sitz hat.
Auch das Aufstellen und das Austarieren geht nur mit vereinten Kräften.
Bei dem kleinen Bäumchen für das Vordach ging dieses schon viel einfacher, aber auch nur eine Lichterkette anzubringen, bedarf hier viel Manpower, denn sie soll ja gleichmäßig auf den Ästen und Zweigen verteilt sein.

Wie nun der Tannenbaum als Weihnachtsbaum fertig geschmückt aussieht, ist seit dem 01.12. in unserer Kirche zu bewundern.