Weihnachtsgottesdienst 25.12.2013

Der diesjährige Weihnachtsgottesdienst hätte als zusätzliches Motto führen können: Stellt die Kinder in die Mitte der Gemeinde.

Auch dann, wenn selbstverständlich keines unserer Kinder den Weihnachtsgottesdienst hindurchgeführt hat, so haben aber unsere Kinder dieses Mal einen großen Beitrag zum Gottesdienst beigetragen.
Einige Kinder haben den Türdienst übernommen, andere wiederum haben Gesangbücher aufgeschlagen hingelegt und die Liedanzeiger aufgestellt, die Kerzen im Kirchenlokal mussten angezündet werden, Wassergläser wurden aufgestellt.
Viele, viele weitere Dinge, die während eines Gottesdienst so erledigt werden müssen, wurden von unseren Kindern ausgeführt.

Der Gemeindevorsteher lud kurz vor Gottesdienstbeginn alle Kinder in die Sakristei, um ihnen zu erläutern, was so alles im Priesterkreis zur Vorbereitung auf den Gottesdienst besprochen wird.

Zu Gottesdienstbeginn sangen unsere Lieder vom Licht, das in die Welt gekommen ist, auch im Gottesdienst kamen noch mal einige Kinder zu gehör.

Die traditionelle Bibellesung aus Lukas 2, 1 - 14 haben drei junge Schwestern übernommen.

Jedes Jahr bekommen alle Kinder eine kleine Tüte mit Süßigkeiten und je einer kleinen Überraschung überreicht. Bisher wurde dies immer im Rahmen unserer Weihnachtsfeier gemacht, dieses Jahr wurden diese nach dem Weihnachtsgottesdienst übergeben.
Die Freude der Kinder war nicht zu übersehen.